FLT - Freilandtheater

In Frankens Theaterlandschaft nimmt das Freilandtheater seit jeher eine Sonderstellung ein. Während anderswo die gängigen Klassiker des Freilufttheaters gespielt werden, erfindet man in Bad Windsheim alle Jahre neue Geschichten. Und nirgendwo sonst wird auf so ausgedehnter Bühne Theater gespielt wie hier. Kein anderes Theater hat vergleichbare Möglichkeiten, Wege, Felder, Häuser und Scheunen zu bespielen.

neue Wege

Seit 2004 sucht und findet das FLT immer wieder neue Spielorte im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim. Die Stücke gehen quer durch alle Epochen und Genres. Vom Zeitalter der Inquisition und des 30jährigen Krieges über Barock und Weltkriege bis zu den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts spannt sich der Bogen der Produktionen. Alljährlich wird eine Tribüne für bis zu 400 Zuschauer an einem zum Stück passenden Ort im Museum aufgebaut, so das bis zu 12.000 Zuschauer die eigens für das Theater und sein Ensemble aus Profidarstellern und -musikern sowie Amateuren jeden Alters geschriebenen und komponierten Stücke sehen können.

360-Grad Erlebnis

Eine Bühne bis zum Horizont - auch Gebäude und Landschaft, Himmel und Erde spielen ihre Rollen in den Produktionen, für die jedes Jahr wieder ein neuer Ort zum Spielort gemacht wird.  Im Winter rückt alles näher zusammen, die Szenen spielen in engen Stuben und dämmrigen Scheunen. Die Zuschauer folgen dem Geschehen auf verschneiten nächtlichen Wegen.

Fast alles, was das Museum an lebendem und beweglichem Inventar zu bieten hat, war schon in Stücken des FLT zu sehen: Schafe, Pferde, Kutschen, Hühner, Traktoren – selbst der Border Collie des Museumsschäfers hat schon einmal eine eigene Rolle bekommen. Wo in der deutschen Theaterlandschaft gibt es so was sonst?

professionelles theater

Das FLT ist ein freies professionell arbeitendes Theater, das überwiegend in Freilichtproduktionen Themen und Motive aus der jüngsten oder älteren Geschichte aufgreift und in opulentes 360° Theater umsetzt. Das Team besteht aus professionellen Theaterschaffenden, das Ensemble aus Profischauspielern und erfahrenen Amateuren. Eigens für das Theater komponierte Live-Musik ist konzeptioneller Bestandteil des Freilandtheaters.

Geschichte zum Reinschmecken

In Kooperation mit dem Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim werden für jede Produktion neue Spielorte auf dem Museumsgelände gefunden. Die Stücke entstehen in engem Bezug zu den Menschen und den historischen Entwicklungen der mittelfränkischen Region und zum jeweiligen Spielort. So entsteht erlebnisreiches Sommertheater in einer Bandbreite von mittelalterlicher Inquisitionskomödie bis zum Weltkriegsdrama. Seit 2010 sind Kinderfreilichtproduktionen, kulturkritische Jugendprojekte und das Winterwandeltheater dazugekommen. Neben den Eigenproduktionen ergänzen Projekte mit Schul- oder Unternehmenstheatergruppen und Theater-Coachings das Programm.

Freies Theater

Das FLT finanziert sich überwiegend durch Eintrittsgelder und wird außerdem durch regionale Sponsoren und öffentliche Mittel des Bezirks Mittelfranken, den Bayerischen Kulturfonds und der Stadt Bad Windsheim gefördert.

Teilen: Besuchen:
  • Bezirk Mittelfranken
  • Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim
  • VfdK
  • Mekra Lang Group
  • ARCD
  • Martin Bauer